Ihr Warenkorb
keine Produkte

Kräuter für Pferde Bronchien & Atemwege

Imbalancen der Atemwege und gestresste Bronchien bei Pferden nehmen mehr und mehr zu. Nicht ganz unschuldig daran ist unsere Umwelt. Die Allergene in unserer Umwelt und die Allergene in Futtermitteln nehmen stetig zu. Insbesondere empfindliche Pferdelungen reagieren auf diese potentiellen Allergie Auslöser prompt mit gereizten Atemwegen.

Obwohl im Grunde jeder Stoff zum Allergen werden kann, gibt es in der Pferdehaltung potentielle und bekannte Allergene. Dies sind beispielsweise Staub, Schimmelpilzsporen, Insekten, synthetische Zusatzstoffe verschiedener Art oder auch bestimmte Kräuter, Gräser und Pollen mit hohem Allergiepotential.

Allergie auslösende Stoffe sind beispielsweise:
Staubpartikel: Blütenpollen von Gräsern, Kräutern und Bäumen sowie von Laub- und Nadelbäumen, Hecken und Büschen. Die Pollenallergie ist sehr weit verbreitet. Pollen von Wiesengräsern und Kräutern, aber auch im Heu, kommen in Form von Staubteilchen in der Luft vor und werden mit der Atmung vom Pferd aufgenommen.
Pilzsporen: Pilzsporen kommen überwiegend im Rauhfutter, also in Heu und Stroh vor. Je qualitativer das Rauhfutter ist, je weniger Pilzsporen sind enthalten. Pilzsporen entstehen jedoch auch in feuchten dunklen Stallecken durch Feuchtigkeit. Auch hier ist Allergieträger nicht der Pilz selbst, sondern seine Sporen.
Milben: Milben sind mikroskopisch kleine Ektoparasiten, hier ist nicht die Milbe selbst der Allergieträger, sondern die Exkremente, wir finden diese zum Beispiel im Pferdefutter.
Ekto- und Endoparasiten: Stiche von Bienen, Wespen, Bremsen, Mücken usw. lösen bei entsprechender Sensibilisierung allergische Reaktionen aus. Diese reichen von Schwellungen der Haut, über Juckreiz bis hin zum Schock.
Sonnenlicht: Eine Photoallergie entsteht durch die Wechselwirkung von UV-Licht mit einer sensibilisierenden Substanz, wie etwa Pflanzen, hierfür bekannt ist beispielsweise Johanniskraut. Aber auch bestimmte Medikamente sind Verursacher der Photoallergie.
Auch chemische Pflege- und Imprägniermittel werden als Verursacher der allergischen Reaktion bzw. von Kontaktallergien angesehen.

Andererseits gibt es jedoch zahlreiche Kräuter, die empfindlichen Atemwegen und Bronchien sehr viel Gutes tun, da sie dazu beitragen können, dass Schleim abgetragen wird und die Atmung spürbare Entlastung durch ätherische Öle erfährt.

Wichtig ist jedoch, keine Kräuter für Pferde einzusetzen, die nur im Entferntesten ein Allergen sein könnten, denn bei deren Einsatz würde das Allergiepotential erhöht.

Gern können Sie sich bei weiteren Fragen zu den Atemwegen Ihres Pferdes oder zur Therapie bei Atemwegserkrankungen bei mir melden. Telefonisch und per E-Mail stehe ich Ihnen gern jederzeit zur Verfügung.

Telefon: 05642/9888826, 05642/9888827, 05642/9880288, 05642/9880299, Mobil: 0171/1854723

E-Mail: info@tierheilkundezentrum.de



Bronchien & Atemwege
  

Seite:  1 

Nehls easy Bronchien & Atemwege Pferde

Nehls easy Bronchien & Atemwege Pferde

Wohltuende Kräuter Komposition für empfindliche Atemwege und Bronchien bei Pferden

29,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1-3 Tage ca. 1-3 Tage (Ausland abweichend)

Tinkerhilfe Spende

Tinkerhilfe Spende

Für unsere geretteten Tinker...

5,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1-3 Tage ca. 1-3 Tage (Ausland abweichend)

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)