Shop für flüssige Ergänzungsfuttermittel aus Kräutern für den Pferde Stoffwechsel

Kräuter für den Stoffwechsel Pferd
Immer wieder hören wir das Wort Stoffwechsel, oftmals auch in Verbindung mit Stoffwechselimbalancen, Stoffwechselschwächen oder Stoffwechselstörungen.
Was versteht man eigentlich unter Stoffwechsel, was macht den Stoffwechsel aus?
Vereinfacht gesagt versteht man unter dem Stoffwechsel eines Organismus die Aufnahme, den Transport und den Umbau von Stoffen, beispielsweise von Nährstoffen.
Die Gesamtheit der chemischen Prozesse, also die Umwandlung von Stoffen nennt man Stoffwechsel oder auch Metabolismus.
Der Stoffwechsel dient der Aufrechterhaltung von Körperfunktionen. Entgleist der Stoffwechsel eines Pferdes, so hat das direkte Auswirkungen auf den Organismus des Pferdes. Es können verschiedene Imbalancen entstehen, es kann zu Mängeln in der Versorgung kommen und vielem mehr.

Der Stoffwechsel muss jedoch nicht immer gravierend entgleisen, so kommt es zum Beispiel auch vor, dass der Pferdeorganismus lediglich einen trägen Stoffwechsel aufweist oder auch einen Mineralstoff nicht richtig verstoffwechseln bzw. umsetzen kann, so, dass es zu Mängeln trotz passender Versorgung kommt.
Auch Stress, Medikamente, Impfungen, starke Verwurmung, Wetterumschwünge oder der Fellwechsel können zu Belastungen des Stoffwechsels von Pferden führen.
Pferde reagieren vom Stoffwechsel her sehr sensitiv auf die verschiedensten Belastungen. Bewährt haben sich gerade zu Stresszeiten für den Pferdeorganismus, wie beispielsweise während des Fellwechsels oder nach Wurmkuren regelmäßige Kuren mit Stoffwechsel aktivierenden, unterstützenden und ausleitenden flüssigen Ergänzungsfuttermittel aus Kräutern für Pferde Kompositionen in der Pferdefütterung.
 
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)